Impressum 
Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Auswahl aus dem Frühjahrsprogramm 2019 des Atrium Verlages vor. Wenn Sie Interesse am gesamten Programm haben, können Sie hier die aktuelle Vorschau des Verlages anschauen.  
P. D. James

Ein reizender Job für eine Frau

Mit diesem Krimi s tellte P. D. James die Krimiszene auf den Kopf, indem sie die erste weibliche Privatdetektivin e rfand. Auftritt Cordelia Gray, die in der alte hrwürdigen Universitätsstadt Cambridge einen vermeintlichen Selbstmord untersucht – und dabei in ein mörderisches Wespennest sticht. 978-3-85535-035-3 | Gebunden | D 20,- € Erscheint am 28. Februar 2019
Ortwin Ramadan

Moses und das Schiff der Toten

Stefan Moses, 43, wohnhaft im beschaulichen Hamburger Winterhude, ist gründlich, pünktlich, höflich und korrekt – was ihn nicht davor bewahrt, dass er aufgrund seiner Hautfarbe sowohl beim Bäcker als auch bei der Zeugenvernehmung immer wieder Überraschungen erlebt. In seinem ersten Fall wird Moses mit einem bizarren Fund konfrontiert: Mitten in der Stadt, in St. Georg, wird die Leiche eines Mannes entdeckt, der nackt auf einer Parkbank sitzt und, wie sich herausstellt, ertrunken ist. Zusammen mit seiner Partnerin Katja, die als Hobby Kickboxen betreibt und in einer Plattenbausiedlung aufgewachsen ist, nimmt Moses die Ermittlung auf. 978-3-85535-030-8  | Klappenbroschur | D 17,- € | Erscheint am 28. Februar 2018
Hideo Yokoyama

64

1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Fünf Tage versuchen die Eltern  die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch alle Bemühungen sind vergebens. Der Entführer entkommt mit dem Lösegeld, kurz darauf wird die Leiche des Mädchens gefunden. Der Fall geht unter dem Aktenzeichen 64 als ungelöstes Drama in die Kriminalgeschichte Japans ein. Vierzehn Jahre später verschwindet die Tochter von Yoshinobu Mikami, dem Pressesprecher eines kleinen Polizeireviers. Mikami stößt kurz darauf auf ein geheimes Memo zu Fall 64. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und öffnet eine Tür, die besser für immer verschlossen geblieben wäre. 978-3-85535-017-9 | Gebunden | D 28,- €  |  Bereits erschienen
Auszug  zum  Anhören Auszug  zum  Anhören Liebling Arche Verlag Atrium Verlag Arctis Verlag Jumbo Goya libre Goya LiT Taschenbuch BESTSELLER WooW Books 360 Grad Verlag Null Punkt & Komma NordSüd Verlag Atrium Kinderbuch Auszug  zum  Anhören Spitzen  titel AMEET Verlag
                           Bijan Moini

                   Der Würfel

Deutschland wird von einem Algorithmus gesteuert: Der »Würfel« ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Leben, zahlt allen ein Grundeinkommen. Um das zu leisten, sammelt er selbst intimste Daten. Einer der wenigen Rebellen gegen dieses System ist der 28-jährige Taso. Mit großem Aufwand entzieht er sich der Totalerfassung indem er seine Entscheidungen mithilfe von Spielwürfeln trifft. Doch dann bekommt er Besuch von einer jungen Frau: Dalia ist aus einer Sekte geflohen und wünscht sich ein Leben in der schönen Welt des Würfels. Taso verliebt sich in sie. Plötzlich steht er vor einer unmöglichen Entscheidung: Verrät er seine Ideale – oder eine ideale Welt? 978-3-85535-059-9 | Gebunden | D 22,- €  | Erscheint am 28. Februar 2019
Mein TIPP
© BücherWege 2019, Hamburg
AGB